die brutale Rolle der Eltern wird immer noch total verschwiegen und darum können Therapien nicht helfen

Viele Menschen mit psychischen Problemen,berichten von unzähligen Therapien und Aufenthalten in Tageskliniken ,von Psychopharmaka und Hypnose.Aber sie kommen nicht voran ,es hilft ihnen irgendwie nicht weiter.
Wieso ist das so ? Dazu möchte ich sagen ,das die Gründe dafür nicht nur beim Patienten liegen,sondern auch bei den Psychologen und Therapeuten sowie insgesamt im Inhalt der Psychotherapie Verfahren.
Psychische Störungen wie Angstneurosen,Borderline,Sozialphobie,Depressionen usw. enstehen immer auf Grundlage falscher Verarbeitung und Gewalt,Vernachlässigung,Ignoranz oder Traumen durch Missbrauch oder durch erlebte körperliche Gewalt.Ein weiteres Kriterium das dazu kommen muss ist,das sie die negativen Erlebnisse durch ihre Bezugspersonen meist Eltern erfahren haben.Die Abhängigkeit des Kindes zu seinen Eltern und erlebte Situationen in dem es nicht flüchten konnte liefert es der Gewalt oder des Machtmissbrauches aus.Ein Kind muss durch seine Abhängigkeit zu den Eltern trotzdem gehorsam leisten um nicht aus der Familie ausgesondert zu werden.
Weiterhin muss ich sagen,das in unseren Gesellschaftssystemen Gehorsam oberste Pflicht ist und wer dieser nicht nachkommt rücksichtslos unter Druck gesetzt wird.So gibt es auch genug unterdrückte Kinder mit negativen Erfahrungen die später ein Studium im Gesundheitswesen antreten mit der geleugneten Angst vor den eigenen Eltern,die dann natürlich nie angesprochen wird und auch dem Patienten verborgen bleibt ,der selbst negative Erfahrungen hat und Aufarbeitung braucht.
Wie immer mehr bekannt wird,hat ein recht beachtlicher Teil der Menschen in unserem Land Ängste aus der Kindheit mit in das Erwachsenenalter genommen,so das viele Therapiepläne benötigt werden.
Aber wo sind die mutigen Psychologen ,die es sich trauen die Gewalt und den Machtmissbrauch der Eltern beim Kind aufzudecken ,so das es seine unterdrückten Emotionen finden kann und damit sich selbst.
Es werden viele Therapiemöglichkeiten in verschiedensten Kliniken angeboten aber fast alle befassen sich eben nicht mit der brutalen Rolle der Eltern in der Erziehung.
Dieser doch wichtigste Teil im Leben eines Menschen bleibt ausgeblendet ,weil auch Therapeuten und Ärzte dieses Thema scheuen.Die gesamte Gesellschaft ist durchzogen von diesen unaufgearbeiteten Ängsten.Das dies so ist beweisen Psychoanalytiker wie Arno Grün,Erich Fromm und Alice Miller.
Frau Miller schrieb dazu folgendes das ich hier unter meinen Erkenntnissen setzen möchte.:

Zitat A.M. Ich bin immer wieder empört, wenn ich höre, dass die brutale Rolle der Eltern immer noch im Psychologiestudium total verschwiegen und kaum jemals thematisiert wird. Depressive und psychotische Patienten erhalten ihre Medikamente und niemand fragt nach den Ursachen ihrer Leiden. Es ist für ein Kind noch schlimmer ohne Zeugen gefoltert zu werden, als für einen erwachsenen Häftling im Konzentrationslager, der von anderen Leidenden umgeben ist, denn er muss seine Verfolger nicht lieben. Sie wurden dann in Ihrer Kindheit seelisch und körperlich gefoltert, ausgebeutet und am SEHEN gehindert.

Solange dieses Thema über die Rolle der Eltern und die Erlebnisse der Menschen in ihrer Kindheit Tabu ist ,wird keine Heilung,Aufarbeitung und Entwicklung stattfinden.Dieser Mut muss aufgebracht werden.

Advertisements

Über blackpast

Geboren 1966 ,wohnhaft in Deutschland ,Brandenburg.Seit 1994 beschäftige ich mit intensiv mit psychischen Problemen die im Zusammenhang mit Erziehung,Gesellschaft und Ideologie stehen.Es gibt viel Aufklärungsbedarf von dem ich hier berichten will..
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s