Ängste müssen sein dürfen..

Ängste müssen sein dürfen…
Wer zum ersten mal mit heftiger unerklärlicher Angst konfrontiert wird,wird mit sich selber zum ersten mal konfrontiert…
Wir müssen in unseren Gesellschaften wieder lernen Angst und Trauer zeigen zu können.Wenn wir gegen unsere Angst kämpfen ,kämpfen wir gegen einen Teil von uns selber ,das werden wir nicht gewinnen können.Wenn wir Angst abspalten oder verdrängen statt sie zu akzeptieren wird es kein lebenswerteres Leben geben.Wenn wir uns öffnen und sagen,ich habe Angst ,kommt vom gegenüber auch meist der Ratschlag dagegen anzukämpfen ,man müsste dann auch sagen können,wieso kämpfst du ? Kämpfst du auch dagegen an wenn du lustig bist? Mit dem nicht ankämpfen, haben wir erst die Chance das zu werden ,was wir werden sollten für uns .Die Arbeit oder Therapie heißt zulassen, insbesondere nicht nur das gute ,sondern auch aus das weniger schöne , nur so werden wir an unsere Wurzeln kommen,an unsere Gefühle.

Advertisements

Über blackpast

Geboren 1966 ,wohnhaft in Deutschland ,Brandenburg.Seit 1994 beschäftige ich mit intensiv mit psychischen Problemen die im Zusammenhang mit Erziehung,Gesellschaft und Ideologie stehen.Es gibt viel Aufklärungsbedarf von dem ich hier berichten will..
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ängste müssen sein dürfen..

  1. Myriade schreibt:

    Genau so ist es: ans Ende der Angst kommt man nur, wenn man durch die Angst durchgeht. Jedsmal wieder

  2. jen2704 schreibt:

    Oh man du schreibst, als würdest du für mich sprechen. Ich kann das ganz genau nachvollziehen. Nur meistens sind die Ratschläge die man bekommt, nicht die , die man sich erhofft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s