Liebe oder Angst?

Angst oder Liebe. Die Persönlichkeit von Menschen mit Ängsten, sind unter Angst gereift, nicht durch Liebe, dadurch wird jegliche Herausforderung als allererstes mit Angst erlebt. Die Entwicklung stand immer im Zusammenspiel, es der erzieherischen Autorität recht zu machen. Menschen die sich wohl und sicher unter Menschen fühlen haben wohltuendes und Sicherheit von Menschen erfahren und suchen dies immer wieder. Menschen die Angst als Orientierung hatten, werden immer wieder Angst finden und messen ihr Wohlbefinden an Angst und Symptomen, anstelle positive Dinge erleben zu können. Echt traurig, aber das Wissen darüber verändert die Zukunft nachhaltig. Viel Mut für die Zukunft.

Konditionierung der Angst durch Watson ..Experimente am GehirnBahnbrechende Wissenschaftler oder skrupellose Menschenquäler? Die Geschichte der Hirnforschung ist von barbarischen Versuchen durchzogen. Der Journalist Michael Mosley hinterfragt denn Sinn dieser Experimente.

Embedly Powered

Advertisements

Über blackpast

Geboren 1966 ,wohnhaft in Deutschland ,Brandenburg.Seit 1994 beschäftige ich mit intensiv mit psychischen Problemen die im Zusammenhang mit Erziehung,Gesellschaft und Ideologie stehen.Es gibt viel Aufklärungsbedarf von dem ich hier berichten will..
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s