Ein Gedanke zur Sozialphobie

Die größte Angst‚ die Men­schen haben, ist die Angst vor dem, was sie wirk­lich sind‚ vor ihrem Inne­ren‚ denn ihre Bedürf­nisse und Wün­sche wur­den in ihrer Kind­heit als Gefahr ein­ge­stuft‚ weil sie die Liebe zu ihren Eltern gefähr­de­ten. Im spä­te­ren Leben fin­den diese erwach­sen gewor­de­nen Kin­der ihre Stel­lung unter ihren Mit­men­schen nicht mehr‚ weil sie noch nie selbst sozia­les Ver­hal­ten ler­nen konn­ten mit ihrem „wah­ren“ Umfeld und daher immer im Unge­wis­sen lie­gen, was ihr Ver­hal­ten anbelangt.

Advertisements

Über blackpast

Geboren 1966 ,wohnhaft in Deutschland ,Brandenburg.Seit 1994 beschäftige ich mit intensiv mit psychischen Problemen die im Zusammenhang mit Erziehung,Gesellschaft und Ideologie stehen.Es gibt viel Aufklärungsbedarf von dem ich hier berichten will..
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s